Mitten in Wörthsee

Informationen zu Angelegenheiten in Wörthsee und Umgebung

Alkoholverbot an den Badeplätzen ab 10 Uhr nachts

Im öffentlichen Teil seiner Sitzung vom 28. Juli 2021 beschloss Wörthsees Gemeinderat mehrheitlich ein Alkohol- und Musikanlagenverbot  für alle Badeplätze außer der Rossschwemme und für den Weg zur S-Bahn. Es gilt ab sofort bis Ende Oktober immer ab 22:00 abends bis 5 Uhr morgens. Der von der Gemeinde beauftragte Sicherheitsdienst wird das Verbot überwachen und kann ggf. Platzverweise aussprechen.

Dem Beschluss voran ging die Abwägung folgender Aspekte:

  • Es soll kein Versammlungsverbot beschlossen werden, sondern ein Verbot von Alkoholkonsum und Musikanlagen. Versammlungen selbst bleiben auch nach 22:00 erlaubt.
  • Gerade für junge Leute ist das geplante Alkohol- und Musikanlagenverbot bedauerlich. Für sie war und ist Corona ein besonders starker Einschnitt. Öffentliche Verbote sollten hier nicht weitere Einschränkungen dazugeben.
  • Wörthsee ist eine der letzten Gemeinden, die bisher kein solches Verbot hat. Wörthsee ist deshalb inzwischen bekannt dafür, dass man hier bis in die Nacht hinein mit Getränken und Musik feiern kann, so dass sich das feierwillige Publikum hier konzentriert.
  • Die Anwohner sind inzwischen oft durch Lärm der Feiernden – Stimmen und Musik aus Anlagen – bis tief in die Nacht belastet.

  • Leider auch: Scherben als
    Hinterlassenschaft
    Auch die Hinterlassenschaften sind ein Problem. Es handelt sich um allgemeinen Müll und teilweise auch um Scherben, an denen man sich verletzen kann. Dieses Problem erstreckt sich bis auf den Kinderspielplatz am Birkenweg.
  • Mit dem Alkoholverbot will man den nächtlichen Exzessen gegensteuern, die wegen der teils starken Alkoholisierung vieler Jugendlicher zu Lärm bis tief in die Nacht, auch elektronisch verstärkt, zu Müll und zu Scherben führt

Einige der betroffenen Bürger saßen als Zuhörer in der Sitzung. Der Beschluss erging mit 8:6 Stimmen eher knapp mehrheitlich. Die Räte der Grünen und drei weitere anderer Fraktionen stimmten dagegen. Siehe dazu auch den Bericht in der SZ und des Merkurs im Pressespiegel.

 

Pressespiegel:

SZ 30.7.21: Alkoholverbot an den Badeplätzen

Merkur 29.7.21: Alkoholverbot an den Badeplätzen

SZ 29.7.21: Wörthsee-Triathlon

SZ 27.7.21: Feiermeile Wö,

Merkur 20.7.21: Über Photovoltaik

Merkur 15.7.21: Gestaltung der Ortsmitte

SZ 6.7.21: Porträt Sylvia Wagner-Zehren

Merkur 2.7.21: Porträt Mathias Kritzel

Merkur 29.6.21: Ärger im SC Wörthsee

SZ 29.6.21: Kunstwerk geklaut

Merkur 25.6.21: Baustelle Etterschlager Straße

SZ 21.6.21: Abiturfeiern am Wörthsee

Merkur 21.6.21: Abiturfeiern am Wörthsee

Merkur 11.6.21: Zum Kirchenwirt

SZ 10.6.21: Zum Kirchenwirt

SZ 4.6.21: Naturgarten in Wö.

SZ 26.5.21: Zur Gemeindebibliothek

Merkur 26.5.21: Umweltgarten in Wö.

SZ 18.5.21: Supermarktneubau

SZ 29.4.21: "Auszogne am Maibaum"

Merkur 23.4.21: Störche in Wö.

Merkur 14.4.21: Bacherner Moos

SZ 25.3.21: Glosse: "Rettet den Dorffriede"

SZ 22.3.21: Porträt Axel Werner

SZ 21.3.21: Kommentar zum Wahlausgang

SZ 21.3.21: Zu den Bürgerentscheiden

Merkur 21.3.21: Zu den Bürgerentscheiden

Anmerkung zum Pressespiegel: Wenn Sie mit den Verlinkungen oben nicht den ganzen Artikel sehen, sondern nur einen Teil und ansonsten ein Abonnementangebot, liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie Ihr freies Lesekontingent auf der Seite schon ausgeschöpft haben.
Abhilfen:
(1) Die zugehörigen Cookies im Browser löschen hilft manchmal.
(2) Abo, Tagesabo o.ä. bei der angelinkten Zeitung bestellen.